18. September 2023

Ausstellung in einer Kirche

Ich habe ja schon verschiedenste Ausstellungsräume besucht, in alten Zechen und Kokereien, in Seidenwebereien, Klärwerken oder in Bunkern, aber in einer Kirche war ich noch nie. In der St. Josefkirche im Krefelder Südbezirk (die einzige zweitürmige Kirche der Stadt) findet bis zum 08. Oktober 2023 eine Ausstellung mit dem Namen “Visions- und Geschichtsraum” statt. Ich zitiere mal … “Diese interaktive und multimediale Ausstellung beleuchtet Aspekte der Gegenwart, Geschichte und Zukunft Krefelds”.

Ich bin ja kein gebürtiger Krefelder, bin also zum Beispiel nicht hier zur Schule gegangen, aber eigentlich sind Schulen ja alle gleich. Wie wäre es z.B. mit amüsanten (anonymisierten) Klassenbucheinträgen, die findet man nämlich zu Beginn der Ausstellung. Vorher gibt’s ein paar filmische Details zu verschiedenen Stadtteilen Krefelds, die ich aber schon aus dem Wandermuseum kannte. Daneben stehen ein paar alte Stühle, Regale und viele alte Bücher über das Krefeld von damals (lesen erwünscht, kaufen möglich).

In der Abteilung der jungen Erwachsenen geht es um Partyorte. Möglicherweise war ich nicht so ein Partygänger, einige Orte kenne ich natürlich trotzdem. Erinnerungen, na ja da kann ich leider auch nicht glänzen. Wir hatten eher so unsere Stammkneipe(n), in denen wir in den 90’er Jahren des Öfteren zu finden waren. In der Rubrik “Mitten im Leben” geht es um Baustile und Krefelder Architektur, was ist das Dreifensterhaus und was das Krefelder Haus? Gibt’s das? Dazu wieder Bücher zum Vertiefen.

Im mittleren Block gibt’s in über 100 kleinen Filmen von je 65 Sekunden einen Blick auf Krefelderinnen und Krefelder und ihre Berufe “Krefeld 65.0”. Wer sich nicht alle angucken kann, es gibt sie auch hier und hier im Internet. Dazu Visionen, wie Krefeld im Jahr 2065 aussehen könnte. Zum Abschluß gibt’s noch einen Blick auf Brauchtum und auf das Samt- und Seidenstück schlechthin, die Krawatte. Wer die schönen Jubiläumsstühle noch nicht kennt, darf zum Schluß auf einem Platz nehmen und sich den Imagefilm, wie er auch im Wandermuseum zu sehen ist, ansehen.

Der Ausstellungsort ist ungewohnt, aber traut euch ruhig hinein, die Ausstellungsmacher freuen sich auf euch. Der Eingang ist an der Straße “An der Josefskirche”, wenn ihr vor den beiden Kirchtürmen steht, links vorbei.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag: 12-18 Uhr

Samstag & Sonntag: 12-16 Uhr

Veröffentlicht am: 18. September 2023Tags: , , , , , , , , , , , 383 Wörter2,1 Minuten LesezeitAnsichten Gesamt: 5236 Tägliche Aufrufe: 27