2. Oktober 2023

Schluff – ein Stück Krefeld seit 43 Jahren

Am Sonntag den 24. September, bei strahlendem Sonnenschein, endete mit den letzten Fahrten die Saison 2023 des “Schluff”, Krefelds historischer Eisenbahn. Besonders im Jubiläumsjahr 2023 der Stadt Krefeld, war der Zug mit der unter Denkmalschutz stehenden Dampflok Graf Bismarck für viele Krefelder und Auswärtige eine Attraktion.

Seit dem Start am 1. Mai konnten sich die Schaffner und Zugbegleiter im Schluff, ehrenamtliche Mitglieder der Vereine FdE und ISK, über mangelnden Zuspruch nicht beklagen. Auch regnerisches Wetter hielt die Krefelder nicht davon ab, an den Haltepunkten den Schluff zu besteigen.

Schluff am unbeschrankten Bahnübergang

Schluff am unbeschrankten Bahnübergang
Hier muss der ehremantlich tätige Zugbegleiter die Verkehrssicherung vornehmen

Die ersten beiden Fahrten am 24. September von St. Tönis zum beliebten Ausflugsziel in Krefeld zählten mit Abstand die meisten Fahrgäste in diesem Jahr.

Es schien als hätten die Fahrgäste ihren Plan, dieses Jahr mit dem Dampfzug zu fahren, bis zuletzt aufgeschoben: der Andrang war fast nicht zu bewältigen.

So kam auf dem mit 30 Km/h gemütlich dahin schluffenden Zug nur wenig Nostalgieempfinden bei den dicht gedrängt sitzenden oder stehenden Fahrgästen auf.

Hinzu kamen weitere Beeinträchtigungen, die so ein alter Zug manchmal mit sich bringt. Wenn der Strom im Bistrowagen ausfällt, kann kein Kaffee gekocht werden und die Getränke in den Kühlschränken werden warm.

Schluff, Graf Bismarck, Anfahrt unter Dampf

Volldampf !

Manche Schwierigkeiten wurden immer wieder gemeistert. So auch als ein Baum, der bei einem Gewittersturms vor einigen Wochen kurz vor der Endstation Hülser Berg die Gleise blockierte und für Verspätungen sorgte. Eine Fahrt fiel ganz aus und etliche Fahrgäste mussten ihren Tagesablauf umstellen.

Trotz aller Widrigkeiten die der Betrieb eines Museumszuges mit sich bringt, versucht das Personal im Zug den Fahrgästen ein unvergessliches Erlebnis zu ermöglichen.

Und die Wertschätzung der Krefelder für ihre Historische Dampfeisenbahn ist ungebrochen.

 

Graf Bismarck, Nr. 98 8921 vor dem Depot

Damit das so bleibt, kann hoffentlich über den Winter einiges vom Betreiber des Dampfzugs aufgearbeitet und für die nächste Saison fit gemacht werden.
Manchmal ist die Beschaffung von Ersatzteilen schon schwierig geworden.

Auch werden strenge Anforderungen und Sicherheit und Betriebsbereitschaft von Strecke und rollendem Material gestellt.

 

Ein besonders beliebtes Fotomotiv ist das Umsetzen der Lok Graf Bismarck an der Endhaltestelle Hülser Berg

Welche Stadt kann schon von sich sagen, dass jeden Sonntag im Sommerhalbjahr ein historischer Dampfzug die Städter zum beliebtesten Ausflugsziel der Umgebung bringt?

 

Immerhin hat Krefeld in der Eisenbahngeschichte des Landes immer eine bedeutende Rolle gespielt. Der Schluff ist ein lebendiges Relikt der Zeit, in der der Eisenbahnen eine große wirtschaftliche Rolle zukam.

 

Und so fand natürlich der Schluff dann auch in der Festrede des Oberbürgermeisters zum Festakt des Stadtjubiläums am 1. Oktober vor 700 Gästen Erwähnung.

So ganz im Winterschlaf ist der Schluff dann doch nicht:   Die Schluff – Nikolausfahrten 2023

(Fotos:  Freunde der Eisenbahn-Krefeld e.V.  E. Ramackers)

Veröffentlicht am: 2. Oktober 2023Tags: , , , , 483 Wörter2,6 Minuten LesezeitAnsichten Gesamt: 5066 Tägliche Aufrufe: 16